Empfohlen Interessante Artikel

THEMEN

Auswirkungen des Rohstoffabbau-Modells auf die Menschenrechte in Panama

Im Jahr 2011 gelang es Gold, sich als erstes Exportprodukt des Landes zu positionieren, mit einem Betrag in Millionen Dollar, der 33-mal höher ist als der im Jahr 2007 exportierte, mit einer jährlichen prozentualen Veränderung der Aktivität, die über der Variation des BIP in 10 der letzten 14 liegt Jahre. Im Zeitraum 2010-2012 wurde versucht, den Kodex für Bodenschätze zu reformieren, um die Exploration und Ausbeutung des Bergbaus für die Beteiligung ausländischer Staaten zu öffnen.
Weiterlesen
THEMEN

Position von La Via Campesina in der WTO

Von Víctor M. Quintana S. Die Industrieländer fordern, dass der Süden die Agrarhilfe abschafft und seine Grenzen wahllos öffnet, während sie die Subventionen erhöhen und den Importen eintausendundein Hindernisse auferlegen. Hier wird der jüngste Weg des Widerstands und die Agenda für das nächste WTO-Ministertreffen in Hongkong verfolgt. Auf dem Weg nach Hongkong: La Via Campesina reitet erneut Die Industrieländer fordern, dass der Süden die Agrarhilfe abschafft und ihre Grenzen wahllos öffnet, während sie die Subventionen erhöhen und Tausendundein Hindernisse für Importe setzen.
Weiterlesen
THEMEN

Privatisierung und Plünderung von Süßwasser in Mesoamerika

Por Gian Carlo Delgado RamosEl PPP (Plan Puebla Panamá) ha lanzado un proyecto aparentemente secundario, que bajo la cubierta de ser una iniciativa de & 34;prevención y mitigación de desastres& 34;, pretende instalar una & 34;estructura informativa hidrometeorológica para la competitividad& 34; Ante la eminente crisis de agua dulce que amenaza con agudizarse, tanto por su escasez, contaminación en muchos casos de manera irreversible, su reconversión a agua salada por evaporación o la invasión del mar en acuíferos costeros a causa de la disminución desmedida de sus niveles internos de agua, así como, y de manera particularmente importante, a causa del creciente sobrecalentamiento del planeta que llevará a un incremento en fenómenos, tales como grandes inundaciones y sequías de larga duración (redefiniendo los espacios hídricamente ricos -hot stains y wet stains (3)-, reduciendo la calidad del agua, la productividad biológica y los hábitat de los ríos); la indagación al carácter estratégico del agua desde el análisis de su localización, acceso y gestión de las reservas existentes (naturales y artificiales -como las 35 mil presas que actualmente se calcula han sido construidas desde 1950, totalizando más de 40 mil a nivel mundial (4)-), resulta fundamental y urgente.
Weiterlesen
THEMEN

Selektives Lob, selektive Empörung - Medienberichterstattung über Kubas Hilfe für Haiti

Von Emily J. Kirk, John M. Kirk und Norman Girvan Das Erdbeben im Januar 2010 in Haiti verursachte schätzungsweise 230.000 Todesfälle, ließ 1,5 Millionen Obdachlose zurück und hat 3 Millionen Haitianer direkt betroffen - 1/3 der Bevölkerung. Auf der Konferenz machte Kuba das ehrgeizigste und beeindruckendste Versprechen aller Länder - den Wiederaufbau des gesamten Nationalen Gesundheitsdienstes.
Weiterlesen
THEMEN

Der nächste Krieg ... Der Wasserkrieg

Von Cristian Frers Water verspricht, im 21. Jahrhundert das zu sein, was Öl im 20. Jahrhundert war, das kostbare Gut, das den Reichtum der Nationen bestimmt. Es ist keine reine Semantik ... Sie können kein Recht kaufen. In jüngster Zeit haben große Unternehmen in weiten Teilen des Planeten Wasser kontrolliert, und es wird spekuliert, dass in den kommenden Jahren einige private Unternehmen fast die Monopolkontrolle haben werden die 75 dieser lebenswichtigen Ressource für das Leben auf dem Planeten.
Weiterlesen